Am 31. März wählen die Weinfelderinnen und Weinfelder ihr zukünftiges Stadtparlament mit seinen 30 Mitgliedern. Insgesamt 60 Frauen und 95 Männer stellen sich auf 9 Listen zur Wahl. Die Weinfelder Anzeiger gibt den Parteien die Gelegenheit, ihre Listen vorzustellen. Dazu haben wir nachgefragt, welche Kriterien für die Auswahl der Kandidaten wichtig waren.

Frage 1: Welche Kriterien haben für Ihre Partei bei der Auswahl der Kandidaten eine Rolle gespielt? Worauf haben Sie besonderen Wert gelegt?
Frage 2: Gab es bestimmte Quoten, die Sie erreichen wollten? (Branchen-, Frauen-, Altersquoten etc.) Wenn ja, haben Sie diese erreicht?
Frage 3: Welche besonderen Augenmerke gab es bei der Zusammenstellung zu berücksichtigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü