Bei der politischen Gruppierung jung & aktiv aus Weinfelden gibt es auf Ende März 2020 personelle Veränderungen. Neben einem Wechsel im Präsidium, kommt es auch zu einem Rücktritt und Nachrutschen im Stadtparlament.

Das Präsidium, welches seit 2012 durch Petra Merz-Helg geführt wurde, wird neu als Co-Präsidium geleitet. Anina Curau und Saskia Wiegisser übernehmen zusammen diese Aufgabe. Anina Curau erhält das Ressort Koordination, welches Jahresplanung, Jahresversammlung und Sitzungsleitung enthält und vertritt die Gruppierung weiterhin in der Kommission für Jugendfragen, wo sie seit 2013 aktiv dabei ist. Saskia Wiegisser führt das Ressort Kontaktperson. Sie ist Ansprechpartnerin für die Medien und vertritt die Gruppierung in der Interpartei. 

Raphael Heim wurde ebenfalls in den Vorstand gewählt. Er übernimmt das Kassieramt von Samuel Curau. Raphael Heim ist seit 2015 Mitglied des Wahlbüros der Stadt Weinfelden. Samuel Curau hat per Ende Mai den Rücktritt aus dem Stadtparlament bekannt gegeben. Nachdem er sich acht Jahre lang für die Anliegen der Jungen im Parlament engagiert hatte, fand am 12. März 2020 seine letzte Parlamentssitzung statt. Samuel Curau hat sich während seiner Amtszeit für viele Themen eingesetzt. So hat er zusammen mit der CVP die Interpellation zu einem Betriebs- und Gestaltungskonzeptes für den Bahnhof Weinfelden mitinitiiert, hat erreicht, dass die 18 bis 25-jährigen Weinfelder*innen die easyvote-Unterlagen zu den Wahl- und Abstimmungsunterlagen erhalten oder zusammen mit Manuel Strupler von der SVP die Motion «Reglement Werbeflächen in Sportstätten» initiiert.

jung & aktiv dankt Samuel Curau für sein grosses Engagement und wünscht ihm alles Gute. Petra Merz-Helg rutscht für ihn in das Stadtparlament nach. Die Gruppierung jung & aktiv wird ab Juni durch Steven Müller und Petra Merz-Helg im Stadtparlament vertreten. 

Die jungen Leute möglichst früh in die Verantwortung und Mitgestaltung einzubinden, sei einer der Schlüssel für den längerfristigen Bestand und Erfolg der Gruppierung, teilt jung & aktiv mit. Die Gruppierung besteht seit 2002 und hat das Ziel, junge Weinfelderinnen und Weinfelder eine Stimme zu geben und ihnen eine aktive Mitgestaltung in der Politik zu ermöglichen. Man stehe für die anstehenden Aufgaben mit einem motivierten Team bereit.

Anmerkung zum Gruppenbild: Aufgrund der aktuellen Situation wegen dem Corona-Virus war es nicht möglich einen Fototermin durchzuführen. Deshalb wurde auf die Fotos des Wahlkampfes 2019 für die Stadtparlamentswahlen zurückgegriffen. (vlnr: Steven Müller, Petra Merz-Helg, Saskia Wiegisser, Anina Curau, Raphael Heim, Samuel Curau)

Medienbeiträge dazu:

https://m.weinfelder-nachrichten.ch/weinfelden/detail/article/personelle-veraenderung-bei-jung-aktiv-00182603/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü